Reporting

Die vielfältigen Reportingmöglichkeiten sind neben den intelligenten Routingoptionen und den zahlreichen Tarifvarianten mit ein Grund dafür, dass Servicerufnummern in vielen Bereichen nicht mehr wegzudenken sind und immer häufiger zum Einsatz kommen. Bei jeder Servicerufnummer können eine Vielzahl von Reports generiert und sekundenaktuell aufgerufen werden, wodurch der Anbieter des Dienstes in Echtzeit einen Überblick über das Anruferverhalten und seine eigene Erreichbarkeit erhält. Der Zugriff auf die Statistiken erfolgt online über das Internet und kann somit bei Bedarf von jedem Ort mit Internetzugang und zu jeder beliebigen Zeit erfolgen.

Zum Beispiel kann anhand einer Ursprungsanalyse leicht festgestellt werden, in welchen Regionen eine Marketingaktion erfolgreich und in welchen weniger erfolgreich verlaufen ist, bzw. aus welchen Regionen die Kundenanrufe herkommen. Weiterhin kann die Ursprungsanalyse Auskunft darüber geben, aus welchen Netzen die Anrufe erfolgen (Festnetz, Mobilfunknetz, Ausland). Und nicht zuletzt besteht die Möglichkeit das Anrufvolumen auf Grund von unterschiedlichen Vorwahlgebieten, wie z.B. 0151, 0171, 0172, 0177, 069, 089, 030, Auslandsvorwahlen, usw. gezielt auszuwerten.

Welche Auswertungen stehen zur Verfügung?

Nachfolgend haben wir die gängigsten Reports aufgeführt und näher erläutert. Weiterhin existieren noch vielfältige Spezialstatistiken wie unter anderem Fraudster und Haltedauer, die vornehmlich bei Premium Rate-Diensten und Televoting Angeboten (z.B. 0137 bei Wetten dass?) genutzt werden.

Reporting Statistik


Verkehrsanalyse

Mittels einer Verkehrsanalyse erhält man einen Überblick über das gesamte Gesprächsaufkommen welches über die jeweiligen Servicerufnummern abgewickelt wurde. Hierbei werden die Anzahl aller erfolgreichen und nicht erfolgreichen Verbindungen, die Gesprächsdauer sowie die durchschnittliche Gesprächsdauer ausgewertet.

Erfolgsanalyse

Die Erfolgsanalyse gibt unter anderem Aufschluss über die eigene Erreichbarkeit, wodurch ermittelt werden kann, ob A: das zur Verfügung stehende Personal ausreichend ist, B: die Amtsleitungen des vorhandenen Telefonanschluss richtig dimensioniert sind und C: ob eventuell zu Spitzenzeiten eine Optimierung erforderlich ist. Mittels Erfolgsanalyse kann auf einfachem Wege festgestellt werden, wie viele Anrufer auf ein "besetzt" gekommen sind bzw. wie viele Anrufer vor Gesprächsannahme bereits aufgelegt haben oder ob Anrufer eventuell aus einem gesperrten Bereich (Blacklisting) anrufen wollten.

Ursprungsanalyse

Über die Ursprungsanalyse können Auswertungen erstellt werden, die detailliert zeigen aus welchen Regionen bzw. aus welchen Netzen die Anrufe eingegangen sind. Die Auswertung kann hierbei bis auf die Ortsvorwahl heruntergebrochen werden, wodurch z.B. die Bereiche ermittelt werden können, in denen eine Marketingaktion bzw. Werbemaßnahme erfolgreich und in welchen weniger erfolgreich verlaufen ist.

Einzelverbindungen

Bei der Einzelverbindungsübersicht werden, ähnlich wie beim Festnetzanschluss, alle Verbindungen aufgeführt. Jedoch handelt es sich im Gegensatz zum Festnetzanschluss nicht um "ausgehende" Verbindungen, sondern um die "eingehenden". Alle eingehenden Anrufe werden mit Datum, Uhrzeit, Dauer, Zielrufnummer und Anrufernummer statistisch erfasst. Aus Datenschutzgründen werden bei der Anrufernummer die letzten drei Ziffern nicht dargestellt.

Wahlwiederholer

Bei der Auswertung der Wahlwiederholer kann ermittelt werden, wie viele unterschiedliche Anrufer die jeweilige Servicerufnummer angewählt haben. Somit lässt eine große Anzahl "Wahlwiederholer" den Rückschluss zu, dass die eigene telefonische Erreichbarkeit nicht optimal ist und sehr viele Anrufer mehrfach versuchen einen Ansprechpartner zu erreichen.

Klingeldauer

Die Auswertung der Klingeldauer gibt Aufschluss über die "Wartezeit" des Anrufers (wie oft klingelt es), bis das Gespräch entgegengenommen wurde. Sofern die über die Servicerufnummer eingehenden Gespräche direkt mit den Mitarbeitern ohne ein vorgeschaltetes Wartefeld oder ACD-System verbunden werden, kann mit Hilfe dieser Analyse die Wartezeit für den Anrufer überwacht und optimiert werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter :  Telefonhörer 0800-300 60 100