Voice-2-Mail

"Normale" Anrufbeantworter haben das Problem, dass sie in der Regel an einem festen Platz stehen und die Bedienung und das Abhören der aufgesprochenen Nachrichten nur direkt am Gerät erfolgen kann. Für den privaten Gebrauch ist dies auch in der Regel absolut ausreichend. Wird jedoch eine flexible Lösung für ein Unternehmen mit mehreren Benutzern benötigt, so kann diese Anforderung nur sehr unzureichend erfüllt werden.

Die Lösung...

Voice-2-Mail Mit einer sogenannten Voice-2-Mail Lösung steht Ihnen ein leistungsstarker virtueller Anrufbeantworter mit vielen praktischen Komfortfunktionen innerhalb des öffentlichen Telefonnetzes zur Verfügung. Jeder Anrufer wird mittels individueller Ansage begrüßt und kann im Anschluss seine Nachricht aufsprechen. Alternativ kann auch lediglich eine Hinweisansage ohne Aufsprechmöglichkeit eingestellt werden. Die aufgenommenen Sprachnachrichten werden auf einem Audiotex-Server zwischengespeichert und in ein elektronisches Dateiformat (mp3) konvertiert. Diese Datei wird im Anschluss direkt als E-Mail Attachement an eine oder mehrere vorab definierte E-Mail Adressen versand. Somit stehen eingehende Sprachnachrichten in elektronischer Form zur Verfügung, können bequem weiterverarbeitet, an beliebige E-Mail Empfänger weitergeleitet und an jedem PC mit Lautsprechern abgehört werden. Alternativ können die eingegangenen Sprachnachrichten auf dem System direkt abgehört werden. Die 'Verwaltung' des Systems erfolgt online über einen Internetzugang. Hierbei können Ansagen aufgenommen und abgehört werden, Dateiformate und E-Mail Adressen verändert und sogar statistische Auswertungen zu den einzelnen Verbindungen erstellt werden.


Unabhängig von der vorhandenen IT/TK-Infrastruktur kann somit für jeden Mitarbeiter ein Anrufbeantworter mit individuellem Ansagetext bereitgestellt werden. Alle eingegangenen Nachrichten können an beliebige E-Mail Empfänger weitergeleitet und an jedem PC mit Lautsprechern angehört werden. Die Administration erfolgt flexibel online über das Internet. Alternativ kann die Abfrage neuer Nachrichten und die Änderung der Ansage auch über einen Telefonzugang erfolgen. Zudem stehen umfangreiche Reportingdaten zur Auswertung bereit.


Weitere Informationen erhalten Sie unter: Telefonhörer 0800-300 60 100