Multicall / Parallelruf

Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen ist eine sehr gute telefonische Erreichbarkeit von höchster Bedeutung, da theoretisch jeder Anruf potenzielles Neugeschäft und somit das weiter bestehen des Unternehmens bedeuten kann. Allerdings stellt sich hierbei die Frage, welche Rufnummer wird dem Kunden gegenüber kommuniziert und wie wird die telefonische Erreichbarkeit sichergestellt? Wie können Außen- oder Notdienstmitarbeiter auch während eines Einsatzes erreichbar gemacht werden?

Die Antwort sieht leider nicht selten so aus, dass Unternehmen dazu neigen gleich mehrerer Rufnummern bekannt zu gegeben, mit der Hoffnung, dass der Kunde, wenn er unter der ersten Nummer niemand erreicht, auch noch die Zweite, die Dritte oder gar auch noch eine Vierte anwählt.

Der Kundenservice bleibt hierbei gänzlich auf der Strecke und nur die wenigsten Kunden werden tatsächlich mehr als eine Rufnummer anwählen! Denn...

...Ihr Wettbewerb ist lediglich einen Anruf entfernt!


Die Lösung für dieses Problem heißt Multicall und wird auch als Parallelruf bezeichnet. Mit Hilfe eines Multicalls können eingehende Anrufe, unabhängig von der an den Kunden kommunizierten Rufnummer, an mehreren Anschlüssen an unterschiedlichen Standorten gleichzeitig gerufen werden.

Multicall-Parallelruf


Der Anschluss, an dem zuerst angenommen wird, wird mit dem Anrufer verbunden. Zudem können auch Verzögerungen und Zeitabhängigkeiten in Form von Tages- und Wochenplänen eingestellt werden. Beispielsweise kann das Routing des Multicalls ohne manuellen Eingriff am Wochenende immer nur das Mobiltelefon des Notdienstes ansprechen. Ebenfalls kann alternativ zum "normalen" Klingelzeichen eine Wartemusik eingespielt werden und auch individuelle Begrüßungsansagen können problemlos integriert werden.

Der Multicall kann mit jeder beliebigen Festnetzrufnummer oder aber auch mit einer Servicerufnummer genutzt werden. Die komplette Technik befindet sich auf Netzbetreiber-Ebene im öffentlichen Telefonnetz, sodass keinerlei Eingriffe in die vorhandene TK-Infrastruktur oder änderungen an der vorhandenen TK-Anlage erforderlich werden.


Weitere Informationen erhalten Sie unter:  Telefonhörer 0800-300 60 100